Supervision: Hier kommt alles auf den Tisch

Neues Team oder eingespielte Truppe – gezielte Reflexion ist immer der Schlüssel zu besserer Performance jedes Einzelnen und der gesamten Gruppe.

„Best-Practice” oder „bad experience” – hier kommt alles auf den Tisch. Neutralität, kritische Fragen, vertrauensvolle Atmosphäre und fachlicher Input – das ist mein Job dabei. So können Sie Ihren Job anschließend noch besser und entspannter machen.

Jeder macht Fehler, sogar am laufenden Band. Das ist unser Futter für die Supervision. Versuchen Sie mal die Buchstaben des Wortes „F E H L E R“ neu zu sortieren. Na, … ? Ja genau! 🧐

Denn wer alles richtig macht, kommt keinen Schritt weiter.

Wenn Ihnen dieses Rätsel keine Ruhe lässt:

Typische Themen

für eine Supervision sind:

  • Fallbesprechungen
  • Zusammenarbeit
  • Kundengespräche
  • neue Strukturen
  • aktuelle Krisen
  • brennende Konflikte